Am 06.05.2017 ging es für die Teams 2 und 3 nach Clarholz zum Turnier. Für T2 lief es sehr gut, sie zeigten eine tolle Pflicht und eine gute Kür und sicherten sich den Sieg in LK A mit einer 5,4! Milena Klippenstein wurde sogar für die beste Pflicht geehrt, sehr gut !
T3 dagegen  hatte dieses Mal andere Pläne, da wir finden, dass sie eigentlich noch viel zu klein und jung für M sind, hatten wir uns fest vorgenommen heute alles zu geben, dass es nicht unbedingt die Aufstiegsnote Nr.4 wird. Ein paar schwierige Teile einfach raus lassen, sich nicht ärgern, wenn etwas mal nicht so gut klappt… einfach nur ein bisschen Spaß haben.
Der Plan wurde auch eigentlich ganz gut in die Tat umgesetzt, Pflicht war ausbaufähig und die Kür hatte ein paar grobe Patzer.. Doch leider fanden es die Richter immer noch sehr gut und so hielten die Mädchen am Ende des Tages mit einer Wertnote von 6,0 silberne Schleifenin den Händen. Nachdem bei Carla daraufhin fast die Tränen kamen, konnten sich am Ende doch noch alle über den Riesen Erfolg freuen! Charly hat zusätzlich noch die zweitbeste Pflicht der ganzen L-Voltis geturnt! Respekt!
Nun freuen wir uns darüber, dass sich die T3 jetzt M*-Team nennen kann und man kann festhalten, dass sie eine wirklich steile Kariere hingelegt haben. Eine Saison A, dann ein Jahr L und jetzt bereits M*, wir sind sehr stolz auf Euch!

Am 01.04.17 eröffneten unsere Voltigierer die Saison. Den Anfang machte das Team 2, welche eine gute Pflicht und eine ausbaufähige Kür zeigten.
Sie sicherten sich zusammen mit Martina und Ramazotti den 3. Platz der A-Gruppen in Südlohn.
Auch das Team3 präsentierte sich zum ersten Mal in dieser Saison und konnten ihre Erfolge aus dem letzten Jahr weiter ausbauen.
Am Ende hieß es Platz1 mit einer Wertnote von 5,8 bei der ersten Quali zum Nachwuchsförderpreis 2017. Viktoria Adenstedt durfte sich zusätzlich freuen,
denn sie turnte die beste Pflicht aller Teilnehmer der Prüfung. Das ist wirklich großartig.
Am Sonntag ging es für einen Teil von uns erneut an die holländische Grenze nach Südlohn-Oeding.
Charly und Carla traten zusammen mit Le Beau und Tabea zur Quali für die Juniortrophy an. Paula unterstütze die vier und lief als Unterstützung mit in den Zirkel ein.
Beide Mädchen zeigten gute Leistungen und durften sich am Ende des Tages über Platz 1 (Charly) und Platz 2 (Carla) freuen. Die Freude war sehr groß und auch die Erleichterung, das alles so
gut geklappt hat, konnte man allen ansehen. Wir blicken auf einen tollen Einstieg in die Saison zurück und freuen uns auf das, was uns in den nächsten Wochen erwartet.

 

 

 

Unser Team 3 bekam erneut hohen Besuch. Jannis Drewell aus Gütersloh war der Einladung gerne gefolgt und nahm sich einen ganzen Nachmittag Zeit für die Voltigierer der T3. Jannis ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Voltigiersport. Vor zwei Wochen konnte er den Weltcup gewinnen und führt zurzeit die Weltrangliste an. Seit Sommer 2015 darf er sich Europameister nennen und 2016 schaffte er es auf den Bronzerang bei den Weltmeisterschaften. Bevor die Turniersaison im April beginnt, wollten die Voltigierer sich noch ein paar letzte Tipps und Ideen mit auf den Weg geben lassen und organisierten spontan einen Trainingslehrgang bei Jannis. weiterlesen

Ein schönes Turnierwochenden liegt hinter uns!

Am Samstag gab es wieder viele tolle Auftritte auf dem Bock und am Sonntag erstmals auf dem Movie. Die Leistungsgruppen, die auf Movie am Start waren, haben alle ein ausführliches Protokoll bekommen damit sie sich nun optimal auf die kommende Turniersaision vorbereiten können.

Jetzt bereiten wir uns mit Hochdruck auf die Abzeichenprüfungen am 18.2.2017 vor!

 

 

 

 

 

Unser Team 1 reiste Ende Oktober erneut in den Süden und verbrachte 4 Tage in Zweibrücken.
Dort nahmen die Sportler am DVP, der Deutschenmeisterschaft der M**/M* Gruppen teil.
Dort gelang ihnen der Aufstieg von M* nach M** und sie schafften es sogar bis ins Finale.
Der Einzug ins Finale bedeutet für Pferd, Longenführer und Sportler zwei weitere Durchgänge.
Leider kam es in der Finalkür zu einem Sturz, doch trotzdem feierten alle ein sehr erfolgreiches Wochenende. Für das Team gingen folgende Voltigierer an den Start:
Alicia Behring, Paula Waskowiak, Miriam Freund, Dominica Bäger, Tabea Struck, Mandy Gronemeier; Svenja Vinke und Emma Waskowiak. Sie starteten auf Le Beau und wurden von
Martina Lachtrup longiert. 1477121212

Auch die zweite Saisonhälfte verläuft sehr erfolgreich für die Voltigierer vom Voltigierverein Volmerdingsen. Nur kurze Zeit nachdem sich die Kinder aus dem Team 3 die goldenen Medaillen für den Sieg bei den Kreismeisterschaften haben umhängen lassen, ging es erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften für sie weiter. Dort setzte sich das junge Team bereits nach der Pflicht deutlich an die Spitze und siegte am Ende souverän in einem großen Starterfeld. Eine extra Ehrung erhielt erneut Gruppenpferd Paintball, welcher sich mit Martina Lachtrup an der Longe die besten Noten aller Pferde sichern konnte und so als bestes Pferd ausgezeichnet wurde. 14242499_1204774699564433_6489731036060738179_oDas Team 3 sicherte sich nicht nur den obersten Podestplatz auf beiden Meisterschaften, sondern schaffte auch in dieser Saison wieder den Aufstieg in die nächste Leistungsklasse. weiterlesen