Bericht zu „Felicitas Kunterbunt“

FeliGruppe

Tosender Applaus und super Stimmung in der sehr vollen Reithalle krönten unseren diesjährigen Ferienworkshop. Mit einer rundum gelungenen Show endeten drei aufregende und schöne Tage für 65 Kinder. Zwei ein halb Tage hatten vereinsinterne sowie vereinsfremde Kinder zwischen drei und 13 Jahren gemeinsam geprobt, gebastelt, getanzt und trainiert. Aufgeteilt in 6 Gruppen wurden verschiedene Szenen des Kindermusicals Felicitas Kunterbunt auf unterschiedlichste Weisen erarbeitet. Es wurden Tänze einstudiert, Lieder gesungen, Kostüme gebastelt und in diesem Jahr auch der ein oder andere Text auswendig gelernt. All dies geschah in Trainingseinheiten in der Turnhalle, der Reithalle und natürlich auch auf dem Pferderücken.
Obwohl es so unglaublich viele Kinder waren, hat alles super geklappt, die Kinder haben toll mitgemacht und sich gegenseitig sehr gut unterstützt“, berichtet Tabea Struck. Neben den Proben blieb aber auch genug Zeit, für gemeinsames Spielen und auch die gemeinsamen Mahlzeiten sorgten ƒfür gute Stimmung und glückliche Gesichter. Von Donnerstag auf Freitag wurde gemeinsam in der Reithalle übernachtet, so konnte es am Freitag nach dem Frühstück direkt weiter gehen. Am Samstagvormittag trafen sich alle erneut um in eine gemeinsame Generalprobe zu starten. Diese verlief so gut, dass sich Rosanna Terberger direkt sicher war.
Es wird eine ganz tolle Aufführung, das spür ich“. Und auch bei den Kindern wurde die Stimmung immer besser und besonders die Kleinen wurden von Minute zu Minute aufgeregter. In einer gemeinsamen Mittagspause wurde sich noch einmal gestärkt, bevor es für die 15 Helfer darum ging, möglichst schnell 65 Kinder und 5 Pferde für ihren groߟen Auftritt zu stylen. Und auch die Halle wurde für die Zuschauer hergerichtet und das Bühnenbild aufgebaut. Pünktlich um 15.30 war die Reithalle sehr gut gefüllt und die Show konnte beginnen. Die Kinder erzählten die Geschichte von der Puppe „Felicias Kunterbunt““, welche aufgrund ihres Aussehens von den anderen Kuscheltieren aus der Spielzeugtruhe ausgeschlossen wird. Der Zauberer Rahbador duldet dieses gemeine Verhalten nicht und verschlieߟt die Truhe für alle. Gemeinsam müssen sie nun auf der ganzen Welt nach dem Schlüssel suchen. Auf der Reise kommen sie vom Nordpol über Australien und China bis hin ins Herz der Welt nach Afrika. Dort wird ihnen bewusst: Den Schlüssel haben wir die ganze Zeit in unseren Hä¤nden gehalten und nur nicht erkannt. Es ist nicht wichtig, wer oder was wir sind- sondern wie wir miteinander umgehen, stellte Josephina Wenz in der Rolle des Detektiven Franz Findig fest. All dies wurde in verschiedenen Szenen dargestellt und von allem wurde etwas geboten. So konnte das Publikum zum Beispiel eine Gruppenkür auf dem galoppierenden Pferd bestaunen aber auch die synchrone Kür der Piraten auf den Holzpferden sorgte für viel Begeisterung bei den Zuschauern. „„Es ist der Wahnsinn, was ihr mit so vielen Kindern in dieser kurzen Zeit alles auf die Beine gestellt habt“, zeigte sich eine Mutter begeistert und eine andere fügte noch hinzu „wirklich eine ganz großartige Show ich hatte sogar Gänsehaut““. Auch Martina Lachtrup kam aus der Begeisterung nicht mehr heraus „Wir haben so tolle Kinder, es war eine ganz schöne Zeit aber auch die Pferde haben ihre Sache toll gemacht“. Und auch alle teilnehmenden Kinder sind sich einig, dass sie im nächsten Jahr unbedingt wieder beim Ferien-Workshop des Voltigiervereins Volmerdingsen mitmachen werden. “ Unsere jugendlichen Trainer haben großartiges auf die Beine gestellt und den Kindern drei unvergessliche Tage bei uns im Verein ermöglicht. Ich bin sehr stolz darauf und bin mir sicher, dass wir solch einen Ferienworkshop im nächsten Jahr wieder holen werden. Aber mein Dank gilt auch unseren vielen Unterstüzern und Sponsoren hinter den Kulissen, ohne die wir solch ein Projekt nicht hätten stemmen können“, bedankt sich Dorothea Struck bei ihrem Team.


Fatal error: Uncaught ArgumentCountError: Too few arguments to function cwppos_show_review(), 0 passed in /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-content/themes/flat/content-single.php on line 29 and exactly 1 expected in /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-content/plugins/wp-product-review/includes/legacy.php:18 Stack trace: #0 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-content/themes/flat/content-single.php(29): cwppos_show_review() #1 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-includes/template.php(690): require('/homepages/30/d...') #2 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-includes/template.php(647): load_template('/homepages/30/d...', false) #3 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-includes/general-template.php(155): locate_template(Array, true, false) #4 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-content/themes/flat/single.php(5): get_template_part('content', 'single') #5 /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-includes/template-loader.php(74): include('/homepages/30/d...') #6 /homepages/30/d202284505 in /homepages/30/d202284505/htdocs/vvv-wp/wp-content/plugins/wp-product-review/includes/legacy.php on line 18