Stolz kehrten unsere Voltis von den Westfalenmeisterschaften in Ostenland-Dellbrück zurück. Ganz besonders groß war die Freude im Team 3. Die Mädchen im Alter zwischen 7 und 12 Jahren nahmen am Showwettbewerb der Westfalenmeisterschaft teil und konnten diesen für sich entscheiden. Sie gingen mit ihrem Thema „Cats“ an den Start und zeigten eine großartige Kür, die sogar Mark Phillip Götting (ehemaliger Weltmeister im Gruppenvoltigieren), der als Moderator das Showprogramm leitete, sehr beeindruckte. „Ich habe ein einarmiges Rad gesehen und eine Katze ist sogar ein freies Rad gesprungen, ihr habt mich echt begeistert“, lobte er die jungen Mädchen. Aber auch neben der Kür wurde dem Publikum und dem Richterteam, welches aus dem Diziplinbeirat Voltigieren  bestand, viel geboten. Eine Katze saß sogar zwischenzeitig bei Rainer Hilbt auf dem Schoß,andere fütterten das Publikum mit weißen Mäusen. „Die Kinder haben eine tolle Show weiterlesen